Kunden Feedbacks

 

"Obwohl ich durch eine Empfehlung bereits absolutes Vertrauen in Nina hatte, hat sie mich durch ihre einfühlsame Art nochmal beeindruckt. Ich habe eine unfassbar tiefgehende, detaillierte, reichhaltige Antwort erhalten, die mich verändert und mir neue Welten eröffnet. Es ist unsagbar wertvoll, gefühlvoll und heilsam, was hier geschieht!"

 

Katja Jonas mit Hündin Ronja, Trier

***

 

"Mittlerweile habe ich insgesamt 7 Tierkommunikatorinnen kontaktiert und auch wenn allesamt tolle Bewertungen aufwiesen, war ich, bis auf einmal, immer recht enttäuscht. Die Hälfte der Schilderungen schien auf meine Tiere zu passen, die andere Hälfte weniger. Allerdings waren die passenden Schilderungen so allgemein gehalten, dass sie vermutlich auch auf alle Tiere gepasst hätten. Mit Nina habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Die Informationen, die mir Nina von meiner Katze übermittelt hat, waren sehr spezifisch. Sie konnte nicht nur das Wesen meiner Katze beschreiben, sie war auch im Stande, physische Merkmale und Leiden zu erkennen, ohne dass ich ihr Vorabinformationen bereitgestellt habe. Das hat mich enorm beeindruckt. Zudem wurde Ihre Wahrnehmung beim Gespräch mit meiner Katze weder von Ihrem Weltbild, noch von Ihren Wertvorstellung beeinflusst, was ich leider bei vielen anderen Tierkommunikatorinnen erlebt habe. Bei Interesse an einem Gespräch mit dem eigenen Tier kann ich Nina von Herzen empfehlen. Denn bei Nina merkt man, dass der Wunsch zwischen Mensch und Haustier zu vermitteln an erster Stelle steht."

 

Joanna mit Katze Bombel , Schweiz

***




"Ich bin sehr dankbar, dass ich über Empfehlungen Frau Kelch kennenlernen durfte. Ich hatte zuvor schon einmal mit einer anderen Tierkommunikatorin zu tun, bei der ich allerdings kein gutes Gefühl hatte. Bei dem „Gesprächsprotokoll“ zwischen meiner Hündin Emma und Nina Kelch war für mich ganz klar, dass es ein wirklicher Kontakt war. Es gab reichlich Hinweise, die Frau Kelch nicht hätte erraten oder erfinden können. Nach dieser guten Erfahrung habe ich das Angebot von Frau Kelch auch ein 2. Mal in Anspruch genommen. Es war eine Notsituation und es hat mir sehr geholfen, dass Emma dazu befragt werden konnte. „Seelentanz“ hat seinen Namen wirklich verdient – ich habe eine hohe Wertschätzung meiner Hündin gegenüber erfahren und kann jedem dazu raten, diese Erfahrung auch mal zu machen.“

 

Frau K. mit Hündin Emma


***


Liebe Frau Kelch,

   

Sie sind ein Schatz 😘
 Ganz tolles Gespräch mit D. und bin auch beruhigt, dass es ihr soweit auch gut geht..
 Und ja, machen Sie die Heilarbeit, das unterstützt das alles noch...
 Der letzte Teil des Gesprächs war sehr aufschlussreich und berührend. Ich weiß es sehr zu schätzen...
 Ich liebe meine beiden Damen 💕

   
 Vielen Dank für Ihre Unterstützung 😘

 

Frau M. mit den Katzen D. und E.
 

*** 


 

"Da es meinem Hund nicht so gut ging, habe ich Nina für ein Tiergespräch
 beauftragt. In dem Gespräch wurde deutlich, dass es tieferliegende
 Themen gibt, die seine körperlichen Beschwerden (mit-)verursachen.

   

Also hat Nina mehrere schamanische Reisen für meinen Hund gemacht und dabei
 wichtige Dinge erfahren, die für ein besseres Verständnis der Situation
 helfen.

   

In den schamanischen Reisen ist einiges in Bewegung gebracht
 worden. Ich werde die Dinge, die sich dort gezeigt haben, jetzt für
 meinen Hund angehen und genau beobachten, was sich jetzt verändert.

   

Ich bin Nina sehr dankbar, dass sie so intensiv mit meinem Hund gearbeitet
 hat und mir durch ihre Arbeit wieder wichtige Erkenntnisse gebracht hat,
 die die Situation verstehbarer für mich machen und die mir dabei helfen,
 dass es meinem Hund wieder besser geht."

   

Frau F.  mit L.
 

*** 

"Nina Kelch hat zum wiederholten Male mit meinem Hund gesprochen mit der großen Frage, ob er Schmerzen hat und wie sein Wohlbefinden derzeit ist und was er braucht. Das Unwohlsein, welches sie erspüren konnte, passt sehr gut zu den klinischen Befunden. Sie hat mir sowohl aus Sicht meines Hundes sagen können, was er jetzt für die Wiederherstellung seines Wohlbefindens braucht, als auch aus energetischer Perpektive wichtige Hinweise gegeben, was ich noch für meinen Hund tun kann, damit er weiterhin glücklich bei mir alt werden kann. Ich danke Nina Kelch sehr für ihre Hilfe und komme bei Bedarf gerne wieder auf sie zu. Allen, die Fragen an ihr Tier haben oder sich um deren Wohlbefinden sorgen, kann ich ein Tiergespräch und die energetischen Behandlungen von Nina wärmstens empfehlen."

 

 Frau F. mit Hund L.

***


"Ich habe kürzlich die liebe Nina zur Unterstützung bei der Kommunikation mit unserem kleinen Hund Bambu beauftragt und bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. ❤Das Symptom / den Schmerz konnte Bambu zwar nicht genau benennen (hier konnte auch kein Schulmediziner etwas finden), aber ich weiß nun wie ich am besten in diesen Situationen mit ihm umgehen kann und darf. 🙏  Außerdem weiß ich nun,  dass er insgesamt mit allem sehr zufrieden ist bei uns. Was für mich natürlich sehr erleichternd ist. ❤Das Protokoll ist sehr liebevoll und anschaulich verfasst. Einige Themen, die Nina protokolliert hat, passen orginal auf unsere Lebenssituation.  Ebenso diverse Spiegelthemen die mir aufgezeigt wurden. Schon erstaunlich und bewegend zugleich, was bei so einem Gespräch auf Seelenebene aufkommen kann. Absolut richtige Entscheidung von mir diesen Weg für uns zu gehen, auch wenn ich erst meine Zweifel hatte... Vielen Dank dafür liebe Nina. 🙏Absolute Herzensempfehlung an jeden Menschen der seinem Tier näher sein,  dieses besser verstehen möchte und eine noch tiefere Verbindung schaffen möchte.  🙏 Danke für dein Sein. ❤

Tine mit Hund Bambu

***


"Als mein Hund Erna 14 Jahre alt war, körperlich abbaute und immer wunderlicher wurde, habe ich Frau Kelch auf Empfehlung hin ein Gespräch mit Erna führen lassen. Dadurch konnte ich Ernas sonderbares Verhalten besser verstehen und ihr ihre Wünsche erfüllen, so dass sie es bis zu ihrem Tod noch so gut hatte wie möglich . Frau Kelch hat sehr gut zwischen Erna und mir vermittelt, so dass ich sie als Tierkommunikatorin schon mehreren Bekannten empfohlen habe."

 
 Hans-Jürgen mit Hündin Erna